Service für BMW M – Fahrzeuge und klassische Sportwagen
Tegetech-Power

BMW Z3 M-ROASTER – Unterboden, Pleuellager – und Achsüberholung

BMW Z3 M-ROASTER ,Unterboden, Pleuellager – und Achsüberholung

Pleuellagerwechsel

Den Pleuellagerwechsel haben wir bei 125000km durchgeführt was wir für den S50 Motor für den normalen Wechselintervall(ca.120000km.) empfehlen.

Sollte der Motor stärker beansprucht oder auf der Rennstrecke gefahren werden sollte man erheblich früher wechseln (80-100TSD.KM)

Bei diesem Motor waren die Pleuellager normal verschlissen , die Kurbelwelle hatte aber noch keine Schäden.

Unterboden und Hinterachsüberholung:

Da der Unterboden und die Hinterachse stark verrostet sowie das Fahrzeug nicht mehr Spurtreu waren , sollte eine Überholung Abhilfe schaffen.

  • Dazu wurde Hinterachse und Differential komplett ausgebaut. Teilweise zerlegt , Tonnenlager des Achsträgers ersetzt, die einzelnen Komponenten          Glasperlgestraht und anschließend lackiert und wieder zusammengebaut.
  • Der angerostete Unterboden wurde punktuell Sandgestrahlt, grundiert und in Wagenfarbe beilackiert
  • Desweiteren wurden alle Schrauben und Kleinteile entweder überholt und lackiert oder aber erneuert .(Siehe Bilder)
  • Abschließend wurde der Unterboden und auch die Achsteile mit transparentem Wachs versiegelt/konserviert.